Direkt zum Inhalt springen

Rechnungs- und Geschäftsprüfungskommission (RGPK)

Rechnungsprüfungskommission

Die Rechnungsprüfungskommission (RPK) ist ein Kontrollorgan. Sie prüft das Rechnungswesen der Einwohnergemeinde und von der Gemeinde subventionierten Institutionen. Sie übt ihre Kontrolltätigkeit nach anerkannten Revisionsgrundsätzen aus. Über das Ergebnis der Prüfung des Budgets und der Jahresrechnung erstattet die Rechnungsprüfungskommission einen schriftlichen Bericht und unterbreitet der Gemeindeversammlung ihre Anträge.

Geschäftsprüfungskommission

Die Geschäftsprüfungskommission (GPK) ist ein Kontrollorgan. Sie prüft die Tätigkeit der Gemeindebehörden und der Gemeindeangestellten. Sie prüft, ob die gesetzlichen Vorschriften und die Reglemente der Gemeinde generell richtig angewendet werden und die Gemeindeversammlungsbeschlüsse ordnungsgemäss vollzogen worden sind. Sie prüft nicht die individuelle Richtigkeit. Die Geschäftsprüfungskommission hat Einsicht in alle zur Erfüllung des gesetzlichen Auftrages erforderlichen Unterlagen. Sie erstattet der Gemeindeversammlung jeweils im ersten Halbjahr Bericht über die Feststellungen des vergangenen Jahres.

In Schönenbuch nimmt die Rechnungsprüfungskommission auch die Aufgaben der Geschäftsprüfungskommission wahr.

Sie besteht aus drei Mitgliedern, welche alle vier Jahre von der Gemeindeversammlung gewählt werden.

 

Kontaktpersonen Rechnungsprüfungskommission

Name Funktion
Bochsler, Roland Funktion
  • Präsident
  • Rechnungsprüfungskommission
Oser, Heinz Funktion
  • Mitglied
  • Rechnungsprüfungskommission
Wenger, Markus Funktion
  • Mitglied
  • Rechnungsprüfungskommission